Internet-Law

Onlinerecht und Bürgerrechte 2.0

24.9.10

ACTA: Die abschließende Verhandlungsrunde beginnt

Heute beginnt die voraussichtlich letzte Verhandlungsrunde des umstrittenen Abkommens ACTA (Anti Counterfeiting Trade Agreement) in Tokio. Speziell was den Bereich der Internetregulierung angeht, war in der letzten Textversion vom 25.08.2010 eine deutliche Entschärfung erkennbar.Die EU-Kommission ist offenbar auch bemüht klarzustellen, dass keine Verpflichtung von ISPs geschaffen werden soll, ihre Netzwerke auf Urheberrechtsverletzungen hin zu überwachen.

Die vielleicht beste Informationsquelle zum Thema ist die vom kanadischen Juristen Michael Geist kürzlich ins Netz gestellte Site „ACTA watch„, die neben den Entwurfsfassungen auch verschiedenste sonstige Informationen sammelt und publiziert.

posted by Stadler at 17:37  

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment