Internet-Law

Onlinerecht und Bürgerrechte 2.0

26.8.10

Spendenaufruf: Demo “Freiheit statt Angst” steht auf der Kippe

Bürgerrechte, sinnvoller Datenschutz und ein liberales Internet sind Anliegen, die mir und vermutlich den meisten Lesern dieses Blogs am Herzen liegen.

Die Demonstration Freiheit statt Angst, auf der jedes Jahr in Berlin zehntausende Menschen für diese Ziele auf die Straße gehen, steht in diesem Jahr finanziell auf der Kippe. Wie man aus dem Kreis der Organisatoren hört, sind die Spenden im Vorfeld bislang deutlich geringer ausgefallen als in den letzten Jahren.

Damit diese Veranstaltung am 11.09.2010, am Postdamer Platz in Berlin, wie geplant und im geplanten Umfang stattfinden kann, werden noch dringend Spenden oder eine Teilnahme an der Aktion “Das gemeinsame Spendenversprechen” benötigt. Also los!

posted by Stadler at 09:09  

6 Kommentare »

  1. Ich will nur hoffen, dass sie dann nicht wieder Tausende an die GEMA überweisen, wie laut Fefe letztes Jahr geschehen: http://blog.fefe.de/?ts=b4552bca

    Comment by Robert — 27.08, 2010 @ 00:21

  2. Wenn Du Musik auf der Bühne haben willst, dann bleibt Dir nichts anderes übrig als an die GEMA zu bezahlen.

    Comment by Stadler — 27.08, 2010 @ 08:21

  3. Das gilt aber doch nicht, wenn ausschliesslich GEMA-freie Musik gespielt wird und der Veranstalter das durch Vorlage eines vollständigen Musikprogramms nachweist. Das sollte doch wohl möglich sein?

    Comment by Ein Mensch — 27.08, 2010 @ 11:08

  4. Wenn man eine halbwegs bekannte Band auf die Bühne bringen will – im letzten Jahr nach meiner Erinnerung u.a. Mono & Nikitaman – wird das nichts mit GEMA-freier Musik.

    Comment by Stadler — 27.08, 2010 @ 20:54

  5. Gehen wir da hin um zu demonstrieren oder um Musik zu hören? Bevor man die Demo auf die Kippe stellt, sollte man doch erst mal die Musik abdrehen.

    Comment by Robert — 29.08, 2010 @ 02:31

  6. Genau das ist ja auch passiert – die Musik ist meines Wissens das Erste, was dieses Jahr rausgeflogen ist, um Geld zu sparen…

    Comment by Flo — 31.08, 2010 @ 11:34

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar