Internet-Law

Onlinerecht und Bürgerrechte 2.0

23.9.09

Neue Filesharing-Abmahnungen von Sony Music

Habe wieder mal zwei Abmahnungen einer Münchener Kanzlei auf dem Tisch, die im Auftrag von Sony Music diesmal u.a. das Angebot von Werken der Künstlerin Annett Louisan über Filesharing-Netzwerke abmahnt.

Es wird wie immer behauptet, dass der Anschlussinhaber als Störer haftet, obwohl dies mittlerweile auch in der Rechtsprechung höchst umstritten ist und sogar so getan, als würde diese Haftung auch für Schadensersatzansprüche gelten.

In Deutschland haben im Laufe der Jahre vor allem zwei Anwaltskanzleien bestens mit diesen Abmahnungen verdient, während sich die großen Labels wie hier Sony Music sukzessive ihren Ruf ruinierten, ohne, dass dieses juristische Vorgehen erkennbare Effekte erzielt hätte. Ob die Musikindustrie eigentlich irgendwann zur Vernunft kommt? Es sieht irgendwie nicht danach aus.

posted by Stadler at 17:13  

1 Kommentar »

  1. Hi… ich hab das Teil heute auch im Briefkasten gehabt, und wollte mal fragen, ob du mir sagen kannst, was du gemacht hattest, und wie es dann ausgegangen ist. Ich habe nämlich keine Ahnung was ich jetzt machen soll

    Comment by Flo — 10.06, 2010 @ 20:38

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment