Internet-Law

Onlinerecht und Bürgerrechte 2.0

14.5.10

Reaktionen aus USA auf W-LAN-Urteil des BGH

Das einflussreiche amerikanische Blog „Techdirt“ hat das hierzulande vieldiskutierte Urteil des BGH, wonach der Betreiber eines privaten W-LANs verpflichtet ist, dieses zu verschlüsseln, als „bizzarre“ bezeichnet.

Der Beitrag weist völlig zu Recht darauf hin, dass es gute Gründe dafür gibt, ein W-LAN offen zu betreiben. Wenn man die Kommentare im Blog liest, erkennt man aber, dass es auch bei den Lesern des Techdirt-Blogs vereinzelt Zustimmung zur Haltung des BGH gibt.

Heute ist von mir zu dem Thema auch ein juristischer Aufsatz – der vor der Urteilsverkündung  geschrieben wurde – erschienen: Der unfreiwillige Access-Provider – Haftung des Anschlussinhabers für Rechtsverletzungen über (offene) W-LANs, AnwZert ITR 9/2010, Anm. 3.

Update: Zu den Auswirkungen des Urteils auf Internet-Cafes haben sich die Kollegen Jens Ferner und Reto Mantz Gedanken gemacht.

posted by Stadler at 09:33  

4 Comments »

  1. Gibts schon ne Info, wann und wo das Urteil im Volltext veröffentlicht wird?

    Comment by rka — 14.05, 2010 @ 09:40

  2. Das dauert manchmal Monate. Vielleicht geht es in diesem Fall aber schneller. Veröffentlicht wird das in jedem Fall auf der Website des BGH selbst.

    Comment by admin — 14.05, 2010 @ 09:57

  3. Hey, ich bin kein Jurist, und kann in kurz durchgeführter google Suche kein Ergebnis darauf finden, was die AnwZert ITR ist. Kannst du mir die Schrift bitte einmal im vollen Namen nennen?

    Comment by Phate — 16.05, 2010 @ 01:01

  4. AnwaltZertifikatOnline. Das ist eine (kostenpflichtige) Onlinezeitschrift von Juris.

    Comment by admin — 16.05, 2010 @ 13:13

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment